Neue Aufgabenverteilung im Gemeinderat

13. November 2020

Nach 41 Jahren als engagiertes Ratsmitglied wird sich Thomas Köster als 2. Stellvertretender Bürgermeister in den nächsten 5 Jahren für die Gemeinde Bönen einsetzen. „Ich freue mich sehr darüber, mich mit meiner Erfahrung in der kommunalpolitischen Arbeit für unsere Gemeinde nun durch eine neue, repräsentative Aufgabe miteinbringen zu können. Daneben werden mir die politischen Ziele der SPD Bönen weiterhin von großer Bedeutung sein.“  Als einer der Stellvertreter wird er neben Torsten Goetz (CDU Bönen) zukünftig Aufgaben in Vertretung für Herrn Bürgermeister Stephan Rotering übernehmen.

Für die Ortsteile Altenbögge und Bönen-Mitte wird Anika Furmanek-Schmidt als Ortsvorsteherin den Bönenerinnen und Bönenern eine Ansprechpartnerin sein. „Ich habe für alle Bürgerinnen und Bürger Bönens ein offenes Ohr und freue mich sehr, mich zukünftig für die Belange in unserer Gemeinde mit einsetzen zu können.“ Die Ortsvorsteherin ist erreichbar unter: 0174-7288505 und kümmert sich gerne um Fragen und Anliegen rund um das Leben in Bönen.

Ebenfalls wurde die Besetzung der Gremien für die zukünftige Aufgabenverteilung im Gemeinderat sowie die Entsendung in Drittgremien (z.B. Sparkassenaufsichtsrat) gewählt. Die SPD Bönen wurde mit den eigenen Vorschlägen häufig überstimmt. „Die vier anderen Parteien haben die Möglichkeit gesehen, durch Absprachen die personelle Besetzung der Gremien selbst zu gestalten. Rein rechtlich ist das völlig in Ordnung und so waren wir in diesem demokratischen Prozess unterlegen.“ kommentiert Dirk Lampersbach als Fraktionsvorsitzender. Der Schulausschuss bleibt in sozialdemokratischer Federführung durch Silvia Gosewinkel. Die weitere Besetzung ist in diesem Artikel vom Westfälischen Anzeiger vom 14.11.2020 nachzulesen.

Die konstituierende Sitzung fand am 12.11.2020 als erste Ratssitzung nach der Kommunalwahl 2020 mit den neu gewählten Mandatsträgern statt. Bei Interesse ist die Tagesordnung der Ratssitzung hier abrufbar.