Wo den Bürgern bange wird

5. März 2017

Dunkle Ecken, finstere Unterführungen, provozierend auftretende Gruppen oder verwahrloste Grundstücke:
Die Orte, an denen sich viele nicht wohlfühlen, will die SPD mit dem heimischen
Landtagsabgeordneten Rüdiger Weiß aus Bergkamen (SPD) in Bönen aufspüren. Sie lädt deshalb alle Bönener
Bürger zu einer Abendwanderung am kommenden Montag ein, um sich die „Angsträume“ zeigen zu lassen.
Nach dem Motto „Sichere Gemeinde“ werden alle Einwohner gebeten, Sorgen und Wünsche vorzubringen. Im
Rahmen einer Ortsbesichtigung wollen sich die heimischen Politiker selbst ein Bild machen. Treffen ist um 18 Uhr vor dem Parteibüro in der Fußgängerzone. Anregungen oder Wünsche können schon vorab schriftlich an die SPD, Bahnhofstraße 99, oder per E-Mail an gerichtet werden.