SPD schlägt inhaltliche Zusammenarbeit vor

19. Februar 2021

Der Rat der Gemeinde Bönen beschließt: Ein Arbeitskreis zur Planung der Umsetzung
der Mindeststandards in den Notunterkünften in Bönen soll zeitnah gegründet werden.
Dem Arbeitskreis gehören der Bürgermeister, ein:e Vertreter:in der im Rat vertretenen
Fraktionen, die Einzelratsmitglieder und ein:e Vertreter:in von Zuflucht.Bönen e.V. an.

Begründung:
Die zuletzt in der Ratssitzung, am 18.02.2021 geführten Diskussionen über die am
08.10.2020 beschlossenen Mindeststandards in Notunterkünften haben gezeigt, dass eine
Zusammenarbeit der Ratsmitglieder fraktionsübergreifend gewünscht ist. Ziel des
Arbeitskreises ist die Festlegung der Prioritäten in der Umsetzung der Standards.
Desweiteren entsteht ein entsprechender Raum für Meinungsaustausch und Planung der
haushalterischen Positionen in diesem Bereich.

Für die SPD Fraktion im Rat der Gemeinde Bönen.

Deniz Werth, Sprecherin im Ausschuss Familie, Sport, Kultur