Situation am MCG

2. August 2020

Offener Brief an die Bezirksregierung Arnsberg

Schulsituation am Marie-Curie-Gymnasium Bönen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Ihnen bekannt ist, traten der Vorsitzende der Schulkonferenz des Marie-Curie-Gymnasiums, Herr Stein, und sein Stellvertreter Herr Felbick, am 23.06.2020 von ihren Ämtern zurück. Auch die weiteren Eltern- und Schülervertreter erklärten ihren Rücktritt.

Die Gründe hierfür sind Ihnen bekannt. Bereits vor der Qualitätsanalyse hatten Eltern, Schüler und mutmaßlich auch Lehrkräfte der Schule, Sie in Kenntnis gesetzt, dass es erhebliche Differenzen an der Schule gibt, die der Unterstützung der Bezirksregierung bedurften.

In zwei Wochen enden die Schulferien und die Eltern, Schüler, Lehrkräfte und die politischen Vertreter der Gemeinde Bönen haben immer noch keine Kenntnis wie es nach den Ferien an dem Marie-Curie-Gymnasium weitergeht.

Wir möchten Sie dringend bitten, die Elternschaft und die Gemeindevertreter umgehend zu informieren, wie Sie den Schulfrieden nach den Sommerferien wiederherstellen möchten und welche Lösung Sie uns anbieten können, damit am MCG wieder das Lernen im Vordergrund steht und sich Schüler und Lehrkräfte auf den Schulstart nach der auch zusätzlich durch die Pandemie schwierigen Zeit freuen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Lampersbach