Informationsfahrt Berlin – 09. bis 11. Mai

11. Mai 2018

Foto: Thoms

Um die 50 SPD-Mitglieder und Freunde aus dem Kreis Unna folgten der Einladung von Oliver Kaczmarek (MdB) zur Informationsfahrt nach Berlin. Darunter waren auch einige Genossinnen und Genossen aus Bönen. An den drei Tagen wurde ein politisch spannendes Programm geboten.

Zunächst wurden im Besucherzentrum des Bundesnachrichtendienstes (BND) Einblicke in die Strukturen und Aufgaben dieser wichtigen, direkt dem Kanzleramt unterstehenden Behörde gewährt und diskutiert.

Des Weiteren fand die Besichtigung des Reichtagsgebäudes und des Plenarsaals statt. Im Anschluss war für die Reisegruppe aus Unna noch Zeit für die offene Diskussion mit unserem Bundestagsabgeordneten. Oliver Kaczmarek, der im Deutschen Bundestag Mitglied im Ausschuss für Bildung und Forschung ist, sprach u. a. über mehr Gerechtigkeit und Chancengleichheit in der Bildungspolitik.

Am dritten Tag stand ein Punkt auf der Tagesordnung der nachdenklich stimmte, und zugleich für Motivation zu mehr politischem Engagement sorgte. Die Führung durch die Gedenkstätte Lindenstraße (ehem. Stasi-Gefängnis) in Potsdam war für alle Besucher  beeindruckend.

Neben dem politischen Programm  war auch  Gelegenheit, dass sich die Parteimitglieder inhaltlich austauschen konnten. So haben z.B. viele der aus unterschiedlichen Stadtverbänden teilnehmenden Jusos über Möglichkeiten gemeinsamer Projekte diskutiert.