DigitalPakt Schule

5. August 2020

Antrag der SPD Fraktion

der Rat der Gemeinde Bönen möge die Teilnahme am Sofortausstattungsprogramm der Landesregierung beschließen.

Am 21.07.2020 ist die „Richtlinie über die Förderung von digitalen Sofortausstattungen ( Zusatzvereinbarungen zur Verwaltungsvereinbarung DigitalPakt Schule 2019 bis 2024 — Sofortausstattungsprogramm) an Schulen und in Regionen in NRW“ veröffentlicht worden. Link

Hintergrund ist die Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler bei der digitalen Lerninfrastruktur (Laptops, Notebooks, Tablets) zum Ausgleich sozialer Ungleichgewichte. Zudem können auch Schulausstattungen für die Erstellung professioneller Online- Lernangebote gefördert werden.

Das Förderprogramm ist ein wichtiger Baustein, um allen Schülerinnen und Schülern gleiche Lernchancen zu ermöglichen, wenn eine erneute Schulschließung oder Unterrichtseinschränkungen angeordnet werden.

Die SPD in Bönen begrüßt das Förderangebot und fordert die Gemeindeverwaltung auf, sich umgehend mit den Schulen abzustimmen und ein Konzept zu erstellen , damit die maximal verausgabbare Fördersumme (gem. Verteilungsschlüssel) schnell abgerufen und bedarfsgerecht verteilt wird.

 

Um hier eine schnelle Umsetzung zu erreichen bittet die SPD den Antrag als dringliche Entscheidung gem. § 60 GO NRW zu behandeln. Beschlussvorschlag der Rat der Gemeinde Bönen möge die Teilnahme der Gemeinde Bönen am Sofortausstattungsprogramm der Landesregierung beschließen.

 

Für die SPD Fraktion im Rat der Gemeinde Bönen

Dirk Lampersbach, Fraktionsvorsitzender