Auftakt in den Kommunalwahlkampf 2020

6. September 2019

Es war eine ereignisreiche Woche für die SPD Bönen: Nachdem am 31.08. die „Katze aus dem Sack“ gelassen wurde (der Westfälische Anzeiger berichtete), hat sich Thomas Semmelmann im Laufe der Woche den Genossinnen und Genossen in den Ortsvereinen vorgestellt.

Ortsverein Bönen-Mitte

Ortsverein Nordbögge

Ortsverein Bramey-Lenningsen-Flierich

 

In den Ortsvereinen herrschte Aufbruchstimmung, die Vorstellung Thomas Semmelmanns war überzeugend, bürgernah. Es wurde interessiert zugehört und mitdiskutiert, Grundlagen um den möglichen Bürgermeisterkandidaten besser kennenzulernen.

Am Freitagabend (06.09.) fand schließlich die Gemeindeverbands-Delegiertenversammlung statt. Wir freuten uns über den Besuch und die Grußworte von Oliver Kaczmarek (MdB) und Rüdiger Weiß (MdL). Beide stimmten uns auf die Kommunalwahl 2020 und auf den Weg dahin ein.

Im Interview mit Maik Luhmann überzeugte Thomas erneut, sodass das Votum der Delegierten eindeutig und einstimmig war: 29 von 29 Stimmen!

Thomas Semmelmann (6. von r.) ist designierter Bürgermeisterkandidat

 

Thomas Semmelmann möchte in Bönen viel bewegen. Bis zur Wahl ist es noch ca. 1 Jahr, Zeit die unser designierter Kandidat nutzen möchte, um Themen wie Umwelt, Mobilität, Soziales und Ehrenamt, die ihm am Herzen liegen und für Bönen wichtig sind, verstärkt in die politische Diskussion einzubringen. „Außerdem möchte ich die Zeit vor allem nutzen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, vor Ort zu sein und Ihnen zuzuhören. Ich möchte herausfinden, was Ihnen wichtig ist und wie Sie sich Bönen in der Zukunft vorstellen.“ äußerte sich Thomas Semmelmann optimistisch. 

Ein gelungener und motivierender Auftakt für die SPD Bönen. Danke an alle Unterstützer/-innen und Freunde!

SPD Bönen – Gemeindeverband